Co-Woche: Shirin’s gesunder Frühlingssalat

Heute gibt es schon das vierte Rezept unserer aktuellen Co-Woche. Wahnsinn, wie die Zeit vergeht! Die liebe Shirin hat im heutigen Beitrag einen wunderbar leicht und frischen Frühlingssalat für dich kreiert. Sie kombiniert in ihrem Rezept einen knackigen Salat mit viel frischem Obst und Gemüse. Eine sehr interessante Kombination, die sich sicherlich zu probieren lohnt! Viel Spaß mit ihrem Rezept und schaut unbedingt mal auf ihrem Instagramaccount vorbei!

So ganz will der Frühling ja irgendwie noch nicht – aber wir wollen! Wir wollen sonniges Wetter, Glücksgefühle und gute Laune, wollen uns frisch wie neugeboren fühlen, als hätte es den Winter nie gegeben. Wir können zwar nicht in das von Hormonen gesteuerte Werk der Mutter Natur eingreifen, aber wir können einiges tun, um und dem Frühling wenigstens etwas näher zu fühlen und dazu gehört gutes Essen. Jeder liebt doch leckeres Essen, also warum nicht einfach leckeres Essen, mit dem man sich die schönste Jahreszeit nach Hause holen kann? Genau das habe ich mir auch gedacht und kam so auf die Idee, einen Frühlingssalat zu kreieren und das Rezept dafür möchte ich nun mit dir teilen. Er ist wirklich total einfach in der Zubereitung und keine Sorge, die Zutaten sind auch nicht so speziell, wie es auf den ersten Blick vielleicht aussieht.

Zutaten für den Salat:

  • Salat deiner Wahl
  • Apfel
  • Banane
  • Spargel (es geht auch eingelegter Spargel)
  • Sellerie
  • Gurke
  • Karotte
  • Balsamico Essig
  • Kresse
  • Weintrauben
  • Himbeeren
  • evtl. eine Orange

Meine Empfehlung:

Was ich dir persönlich noch empfehlen kann, sind frische Erdbeeren im Salat – super lecker! Und wenn du Balsamico nicht so sehr magst, dann passt ein Joghurtdressing auch sehr gut. Ich hoffe, dass er dir genauso schmeckt wie mir und dass ihr wenigstens ein paar Frühlingsgefühle bekommt. Guten Appetit!

Die Zubereitung:

Und nun schneidest du alles klein und packst es auf einen Teller. Meinen Salat habe ich für die Fotos natürlich besonders schön angeordnet. Weintrauben und Himbeeren nicht vergessen, anschließend den Balsamico Essig drüber träufeln und als Topping eine geriebene Möhre. Wenn du es schön haben willst, kannst du, so wie ich, noch eine Orangenschreibe oben drauf legen und die Kresse drüber streuen – et voilà, fertig und bereit zum Verzehr ist dein Frühlingssalat!

Liebe Shirin, Dankeschön für dein tolles Rezept! Wir werden deinen ausgefallenen Salat auf jeden Fall auch mal zubereiten.

Gehörst du auch zu denen, die im Frühling wieder so richtig Lust auf etwas frisches und fruchtiges bekommen? Wir definitiv! Lass uns deine Meinung wie immer in den Kommentaren da –  gerne auch dein liebstes Salatrezept! Natürlich freuen wir uns, wenn du genau wie Shirin Lust hast, Co-Autor zu werden und dein Rezept mit uns zu teilen.

Keine Kommentare

Lass einen Kommentar da

Deine Email wird nicht veröffentlicht.


FOLGE UNS

© 2017 Co-Magazine