Co-Woche: Valentina zu „Die Augen sind der Spiegel zur Seele“

Der heutige Beitrag zur Co-Woche ist von Valentina. Auf Instagram und  YouTube zeigt sie dir sowohl alltagstaugliche, als auch etwas ausgefallenere Make-Up-Looks mit sehr viel Liebe zum Detail. Am liebsten nutzt Valentina dabei warme Töne, probiert sich jedoch auch immer wieder neu aus. Ihre größte Liebe ist allerdings ihr süßer Hund Kurt, den ihr definitiv auch auschecken solltet!

Die Augen sind der Spiegel zur Seele, so sagt man. Um diesem Spiegel einen ganz besonderen Rahmen zu verleihen, habe ich diesen Look für Dich geschminkt und erkläre dir in diesem Beitrag, wie du dieses Halo Smoky Eye nachschminken kannst. Alle verwendeten Produkte findest du am Ende dieses Beitrages.

Zu Beginn habe ich einen weißen Primer aufgetragen. Dadurch hält das Ganze länger und die Farben kommen intensiver zur Geltung. Du kannst hierfür deinen Lieblingsprimer benutzen. Wichtig ist, dass du ihn anschließend mit einem transparenten Puder oder einem Puder, dessen Farbe in etwa deiner Hautfarbe entspricht, abpuderst.

Bei den Lidschatten habe ich mich für verschiedene Rost- und Orangetöne entschieden, Du kannst hier Töne auswählen, die Dir zu Deiner Augenfarbe am besten gefallen.

Ich persönlich finde beispielsweise für grüne Augen Rottöne sehr schön und für braune Augen grün, am Ende muss es jedoch nur Dir gefallen und Du solltest die Farben auswählen, die Dir am meisten zusagen.

Das Halo Smokey Eye

Das Besondere am sogenannten Halo Smokey Eye ist, dass die dunkelste Farbe, die in der Lidfalte verwendet wurde, zusätzlich am inneren und äußeren Drittel des beweglichen Augenlides aufgetragen wird.
Auf das mittlere Drittel des beweglichen Lides trägt man eine etwas hellere Farbe auf. Wenn du willst, kannst du hier auch eine ganz andere Farbe auftragen! Besonders schön finde ich es, wenn die restlichen Lidschatten matt sind und dieser Farbklecks in der Mitte ein glänzendes oder metallisches Finish hat.

Die Farbe, die ich gewählt habe, unterschied sich für meinen Geschmack doch nicht genug von den anderen vorher verwendeten Farben, weshalb ich mit ein wenig Glitzerkleber noch ein pinkes loses Glitzer darüber aufgetragen habe.
Am unteren Wimpernkranz werden die Farben nach demselben Schema aufgetragen, sprich an den äußeren Dritteln werden die dunkleren Farben aufgetragen und am inneren Drittel die hellere Farbe. Nun geht es schon fast auf die Zielgerade, Mascara darf natürlich nicht fehlen und wenn du möchtest, kannst du noch falsche Wimpern ankleben. Ich benutze sie sehr gerne, da ich finde sie lenken das Augenmerk noch mehr auf die Augen.

Die Lippen

Auf den Lippen habe ich hier einen dezenten Nude-Ton verwendet, um nicht zu sehr von den Augen abzulenken.

Das besondere Highlight

Ein kleines Highlight durfte ganz zum Schluss jedoch nicht fehlen: bunte Sommersprossen! Hierfür habe ich einfach mit Liquid Lipsticks in ähnlichen Farben wie die der Lidschatten kleine Punkte auf die Wangen und die Nase getupft. Dieser Schritt ist natürlich optional, ich finde jedoch es gibt dem ganzen Look noch eine besondere Note.

Hier findest du noch eine Liste mit den verwendeten Produkten:

Gesicht:

  • MAC Mineralize Skin Finish – Soft&Gentle
  • NYX Blush – Taupe
  • L’Oreal Blush Sculpt – 101 Soft Sand
  • Astor Deluxe Bronzer – Summer Kiss
  • RCMA – No Color Powder
  • Rival de Loop – Makeup Dreams Limited Edition Strobing Cream
  • L’Oreal 24H matte Foundation – 20 Sand
  • Lancôme longlasting concealer – 02 beige
  • OCC Lip Tar – Rollergirl
  • Rival de Loop Young Crazy Matt’n’Lasting Lip Gloss – 05 Happy Hour
  • Gerard Cosmetics Liquid Lipstick – Serenity

Augen:

  • Anastasia Beverly Hills Dipbrow Pomade – Taupe & Medium Brown
  • NYX Jumbo Eye Pencil – Milk
  • ChrimaLuxe Minerals – 04
  • Essence Creamylicious Limited Edition Eyeshadow – Berry Sorbet
  • NYX Eyeshadow – Blame it on Midnight
  • NYX Prismatic Eyeshadow – Golden Peach
  • Claires Glitter
  • KIKO Mixing Solution

Lippen:

  • MAC Lippencil – Boldly Bare
  • NYX Soft Matte Lip Cream – London

Ich hoffe dieser Look hat Dir gefallen und du hast vielleicht den einen oder anderen Tipp mitnehmen können. Verrate uns doch in den Kommentaren mal, ob du die „Halo-Technik“ auch schon mal ausprobiert hast und wie sie dir gefällt!

Liebste Grüße,
Valentina

Dankeschön Valentina für deinen tollen Look zum Thema „Die Augen sind der Spiegel zur Seele“! Das war auf jeden Fall mal ein etwas anderer Look, den man sowohl im Alltag tragen kann, als auch kreativ ausschmücken kann. Eine sehr schöne Idee!

Wenn dir das Make-Up auch so gut gefallen hat wie uns, dann lass Valentina auf jeden Fall in bisschen Liebe da. Wie immer kannst du auch gerne deine Meinung in den Kommentaren hinterlassen!

Keine Kommentare

Lass einen Kommentar da

Deine Email wird nicht veröffentlicht.


FOLGE UNS

© 2017 Co-Magazine