Monatsrückblick: März 2017

Der erste Monat mit dem Co-Magazin ist schon vorbei und deshalb dachten wir, ist es Zeit für einen kleinen Rückblick auf den März 2017. Wir haben in diesem ersten Monat schon 12 wunderbare Co-Autoren im Magazin begrüßen dürfen und freuen uns deshalb über diese tolle Teilnahmebereitschaft von euch! Außerdem haben wir wirklich viele positive Rückmeldungen erhalten und möchten deshalb einmal ein ganz großes Dankeschön an euch alle loswerden!

Der Startschuss

Das Co-Magazin ist am 1. März 2017 online gegangen. Seit dem haben wir mindestens zweimal in der Woche neue Beiträge für euch gebracht. Aber natürlich ist das Magazin nicht leer gestartet. Wir haben im Vorhinein schon eine ganze Menge Artikel für euch auf die Beine gestellt. Kannst du dich zum Beispiel an das Knotenkissen DIY oder an den Meranbeitrag mit Svenjas wunderschönem Video erinnern? Falls du diese Beiträge noch nicht kennst, solltest du sie unbedingt noch lesen!

Unsere allererste Co-Autorin war dann die wunderbare Lea von Rosy&Grey. Sie hat in einem sehr interessanten Artikel von ihren Gefühlen vor und während ihres Auslandssemesters in Irland berichtet. Daran angeschlossen hat dann Saras erster Artikel über ihr Aupair-Jahr in den USA. Durch ihren Bericht bekommt man einen tollen Einblick in ihr Auslandsjahr und wir haben uns auch sehr über ihre schönen Fotos gefreut!

Kurz darauf hat uns die liebe Sandra von Lieblingslife eine DIY-Anleitung für einen Jutebeutel mit Tassels mitgebracht. Übrigens der bis heute meist geklickte Beitrag! Dankeschön Sandra für deine kreative Idee!

Danach hat das CO-Magazin dann auch erst richtig Fahrt aufgenommen. Wir konnten für den März noch jeweils zwei Co-Autorenbeiträge und zwei Beiträge von uns, also ganze vier Artikel pro Woche veröffentlichen. Das war natürlich nur möglich, weil ihr uns so fleißig unterstützt habt!

Besonders unterstützt hat uns auch Mariola! Wir haben uns total gefreut, dass wir ihr Rezept für Lachsmuffins mit Honig-Senf Dip veröffentlichen durften. Außerdem hat sie uns auf ihrer Facebookseite ein wirklich nettes Feedback gegeben und das Co-Magazin vorgestellt. Dankeschön nochmal dafür, du kannst dir nicht vorstellen wie wir uns gefreut haben!

 

Insgesamt haben wir im März übrigens 30 Artikel veröffentlicht. Auf Instagram konnten wir in diesem Monat knapp 150 Follower dazu gewinnen und auf Facebook 45 Abonennten. Das ist für den Anfang schon wirklich super und besonders gefreut haben wir uns über eine Beitragsreichweite von 1600 auf Facebook! Wir sind sicher: das ist ein toller Start! Wenn du uns auf sozialen Medien folgst, dann möchten wir auch dir ganz herzlich danken und können schonmal ankündigen, dass wir uns auch bald mit einem Gewinnspiel bei dir bedanken möchten!

Kurz nach Mariola hat uns dann auch die liebe Aylin von Saltsugarlove geholfen, die Rezepte Kategorie weiter auszubauen. Ihr Rezept für Auberginenmousse mit türkischen Köfte hat uns total verzaubert und wir freuen uns besonders, dass Aylin sich auch gleich für die nächste Co-Woche Ende April gemeldet hat! Die nächste Co-Woche wird nämlich unter dem Motto „Frühlingsgefühle – Meine Rezeptideen im Frühling“ stattfinden. Du kannst dich also schonmal auf ein spannendes, frühlingshaftes Gericht von Aylin und noch einigen anderen Co-Autoren freuen!

 

Wenn du bei der nächsten Co-Woche mitmachen möchtest, dann bewirb dich jetzt noch schnell!

Neben unseren Co-Autoren, waren natürlich auch Svenja und ich fleißig und haben einige Beiträge zu verschiedensten Themen veröffentlicht. Hast du zum Beispiel unsere 3 Tipps für deinen nächsten Mallorcaurlaub fernab vom Massentourismus gelesen oder Svenjas Video über den Naturwildpark Granat gesehen? Außerdem haben wir auch schon das Osterfest etwas eingeläutet und dir coole Serviettenhasen oder eine Strickanleitung für süße Kuschelhasen vorgestellt! Wenn du auch die anderen Beiträge vom März 2017 lesen möchtest, dann stöbere ruhig mal durch unsere Kategorien. Wir freuen uns auch über jedes Feedback!

Geendet hat der März dann mit unserer ersten Co-Woche in der Kategorie Beauty mit dem Motto „Die Augen sind der Spiegel zur Seele“. Wir haben acht tolle Looks von Svenja und sieben verschiedenen Co-Autoren gesehen und uns über jede kreative Make-Up-Idee gefreut! Danke an alle, die migemacht haben!

Außerdem haben wir natürlich auch einige Dinge aus dieser ersten Co-Woche gelernt, die dann beim nächsten Mal etwas angepasst werden. Seid gespannt!

Zum Schluss bleibt noch zu sagen, dass wir uns sehr über diesen tollen Start freuen, wir uns jetzt aber nicht ausruhen, sondern auf die nächsten Projekte konzentrieren! Zusammen mit euch können wir noch so vieles auf die Beine stellen!

Wenn du gerne beim Co-Magazine mitmachen möchtest, mit uns Projekte und Beitragsreihen umsetzen möchtest oder einfach nur Anregungen und Ideen loswerden willst, dann schreib uns immer gerne eine Email an mail@co-magazine.de oder nutze das Kontaktformular. Wir freuen uns auf dich!

Keine Kommentare

Lass einen Kommentar da

Deine Email wird nicht veröffentlicht.


FOLGE UNS

© 2017 Co-Magazine