Review: Mrs. Bella & BH Cosmetics Palette

MRS. BELLA PALETTE
REVIEW

Anfang Mai erschien die Palette der YouTuberin Mrs. Bella in Kooperation mit der Beauty Marke BH Cosmetics. In einem Info-Video stellte Bella die Palette bereits vor und versprach nicht nur eine gute Deckkraft, sondern auch, dass die zwei Highlighter der Palette unglaublich gut sein sollen. Die Palette wurde online auf BH Cosmetics und DM verkauft, war jedoch nach wenigen Stunden restlos ausverkauft. Sie ist also dementsprechend beliebt. Ob die große Nachfrage übertrieben ist oder die Palette wirklich so gut ist, habe ich für dich getestet!

DIE FARBEN DER
PALETTE

Neben 10 verschiedenen Lidschatten findest du in der Palette 2 Highlighter: einen in Gold („Gold Digger“) und einen in Rosa („Unreal“). Von natürlichen Tönen, über ein sattes Braun bis hin zu einem Senf- und einem Weinton findest du in dieser Palette wirklich eine große Vielfalt an Lidschattenfarben. Einige Lidschattenfarben kann man übrigens auch gut als Highligher nutzen, sowie die Highlighter auch als Lidschatten.

Die Namen der Farben hat Bella übrigens nicht wahllos zugeordnet. Jede der Farben hat ihre eigene Bedeutung. Die Farbe Lumos ist beispielsweise nach einem Zauber aus Harry Potter und die Farbe Sally nach ihrem Hund benannt.

DIE
DECKKRAFT

Vorab möchte ich sagen, dass alle Bilder im Tageslicht aufgenommen wurden und unbearbeitet sind, sodass du gut nachvollziehen kannst, wie die Deckkraft der verschiedenen Farben ist.

Zuerst möchte ich auf die Highlighter eingehen. Beide haben eine sehr gute Deckkraft und ich mag sie beide sehr gerne. Insbesondere „Unreal“ hat eine sehr hohe Deckkraft und highlightet wirklich perfekt. Die Glitzerpartikel sind gut vorhanden, allerdings auch nicht zu groß. Also alles, was man sich wünscht. Ich bin begeistert!

Bei den Lidschatten ist die Deckkraft jedoch unterschiedlich. Fangen wir mit der oberen Reihe der Farben an. Pure ist, wie es auch Bellas Ziel war, eine schöne matte Grundfarbe mit einer guten Deckkraft.

Undressed ist ein Ton, der sich super an die eigene Hautfarbe anpasst und sich dementsprechend sehr, sehr gut als Übergangsfarbe eignet. Die nächste Farbe ist Whatever, ein Flieder-Ton. Wie du vielleicht anhand des Fotos sehen kannst, fällt dieser Ton etwas schwächer aus als er in der Palette aussieht. Ich persönlich finde das aber gar nicht schlimm. Im Gegenteil: Man kann den Ton so sehr gut nach und nach aufbauen.

Sowohl Bella als auch Lumos eignen sich nicht nur als Lidschatten, sondern auch als Highlighter. Beide sind, genau wie die Highlighter selbst, sehr gut pigmentiert und bringen die Augen wirklich zum Strahlen! Ich habe Lumos im Augeninnenwinkel getestet – ernsthaft, meine Augen haben nie so gestrahlt! Ich als Fan von natürlichen Brauntönen habe mich schon sehr auf die Farbe Sally gefreut. Und ich wurde nicht enttäuscht: ein schöner, satter, warmer Braunton mit sehr guter Deckkraft. 50/50 ist ebenfalls ein schöner, deckender Braunton, welcher allerdings mehr in Richtung Erdtöne geht und nicht so warm ist wie Sally. Aber beide sind

eben sehr natürlich und eignen sich dementsprechend gut für den Alltag. Spice und Vino hingegen sind Töne, die weniger natürlich und demnach weniger alltäglich sind, haben aber beide auch eine sehr gute Deckkraft.

Der Ton Glam Cocoa ist ähnlich zum Ton Bella, geht jedoch noch etwas mehr in Richtung Rosé. Und auch hier muss ich wieder sagen: eine tolle Farbe mit toller Deckkraft.
Wie du siehst bin ich also von allen Farben wirklich überzeugt. Einige haben eine bessere Deckkraft als andere, dennoch konnten alle überzeugen und lassen sich sehr gut auftragen. Für eine perfekte Deckkraft empfehle ich dir auf jeden Fall eine Lidschatten-Base sowie gute Pinsel zu nutzen. Alternativ kannst du die Töne aber auch sehr gut mit dem Finger auf das bewegliche Lid auftragen.

MEIN FAZIT
TOP ODER FLOP?

Ich mache es kurz: Die Palette von Mrs. Bella ist für mich eine absolute Empfehlung! Der Preis liegt bei knapp 20 Euro, ist somit zwar nicht das günstigste Produkt, aber dementsprechend ist eben auch die Leistung bzw. in diesem Fall die Deckkraft und Vielfalt der Farben. Vor allem letzteres finde ich an dieser Palette toll. Man hat ein paar ausgefallenere Farben dabei, mit denen man spielen und neue Looks kreieren kann. Dennoch kann man sich aber auch mit natürlichen Looks austoben und sie variieren. Es ist für jeden etwas dabei!
Natürlich habe ich auch die Haltbarkeit der Farben getestet und habe diese auch definitiv für sehr gut befunden. Bald wird außerdem noch ein Beitrag online kommen, in welchem ich mit der Palette verschiedene Looks geschminkt habe. So kann ich dir nicht nur die Deckkraft der Farben noch einmal zeigen, sondern dir auch Inspiration bieten, wie du die Palette nutzen kannst.

Für weitere Inspiration habe ich dir noch eine Playlist zusammengestellt, in der du einige Looks findest, die mit der Palette gezaubert wurden!

Ich hoffe sehr, dass dir der Beitrag gefallen hat. Falls du die Palette selbst schon ergattern konntest, dann Lass mich auf jeden Fall wissen, wie du die Palette findest! Falls du sie noch nicht ergattern konntest, hast du am 13. Mai nochmal die Chance sie auf der Glow-Con in Düsseldorf zu kaufen. Online ist die Palette leider erst ab frühstens Juni wieder erhältlich. Du möchtest nicht mehr so lange warten? Dann schau unbedingt in der nächsten Zeit regelmäßig auf unserem Magazin vorbei!

Bis bald, Svenja.

LETZTE BEITRÄGE
INSTAGRAM

Keine Kommentare

Lass einen Kommentar da

Deine Email wird nicht veröffentlicht.


FOLGE UNS

© 2017 Co-Magazine